Lampe „Suff“

Hallo meine Lieben, heut gibt es wieder etwas aus der Lampen Abteilung für euch. Die Lampe „Suff“

Ein Außergewöhnlicher Name für eine Lampe aber irgendwie treffend. Warum das verrate ich euch gleich. Jetzt erstmal ein kleiner Vorgeschmack in Bild von der Lampe „Suff“

 Die Lampe hat ihren Namen von dem Material aus dem sie besteht. Nämlich kleine 2 cl Plaste Schnapsgläser. Die Schnapsgläser sind recht günstig und mit etwas Phantasie kann man daraus jede Menge herstellen. Ich werde euch nun erstmal verraten was ihr für diese Lampe alles benötigt:

1. Plaste Schnapsgläser

2. Heißklebepistole

3. Holz Schaschlikspießer (4 Stück)

4. Lampenfassung

 

Als erstes legt ihr euch einen Ring aus den Schnapsgläsern zurecht und richtet ihn solange aus bis ihr einen Kreis habt. Danach klebt ihr mit der Heißklebepistole jedes Glas zusammen. So haben wir jetzt die Basis unserer Lampe „Suff“ geschaffen. Auf unseren Hauptring kleben wir nun die zweite Reihe Schnapsgläser darauf. Dies machen wir jetzt Reihe für Reihe bis sich der Halbkreis langsam schließt.

Nun drehen wir die Halbkugel um. Jetzt kommen die Spießer zum Einsatz. Diese werden eingeleimt und zwar jeweils zwei Stück nebeneinander mit einem Abstand von 1nem Schnapsglas und das in Form eines Kreuzes. Dies brauchen wir um die Lampen Fassung befestigen zu können. Diese wird nun zwischen den Hölzern fixiert und fest geschraubt mit dem Fassungsring. Wer mag kann noch ein paar Schnapsgläser befestigen um unsere Lampe als Kreis wirken zu lassen. Das tolle an dieser Lampe sind die Möglichkeiten sie in Szene zu setzen. Ob als Hängeleuchte, Tischleuchte oder beleuchtete Dekokugel. Die Lampe „Suff“ lässt da keine Möglichkeit offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.